Häufig gestellte Fragen

HIER FINDEN SIE ERKLÄRUNGEN ZU DEN VERSCHIEDENEN TECHNIKEN DER HAARBEHANDLUNG

COLOR BASIC

Tönung / Färbung
Tönung oder Färbung, die in einem durchgehenden Farbton Haare tönen bzw. färben. Oder einfärben des farblosen Haaransatzes

Stones – die Grauveredelung
Statt die farblosen Haare zu überfärben, wird die Schönheit von reifem grauem Haar mit Silberakzent veredelt und erstrahlt in frischem Glanz.

 

COLOR SPECIAL

Strähnen können sehr verschieden erarbeitet werden. Welche Strähnentechnik zum Einsatz kommt ist abhängig vom Kundenwunsch, Frisurenstyling und Ihrer Naturhaarfarbe. In der Beratung werden wir dies mit Ihnen Kunden besprechen. Jede Strähnentechnik bewirkt unterschiedliche Effekte.
Hier ein kleiner Einblick über die Foliensträhnentechniken bei uns:

Klassisch gewebte Foliensträhnen
Man erkennt sie an den kleinen Folienpäckchen auf dem Kopf. Sie zählt zu den aufwendigsten Strähnentechniken. Die Strähnen werden dick oder fein aus dem Haar gewebt und farblich verändert. Die gewebten Haare werden dann mit einer Folie von den anderen Haaren separiert. Das Ergebnis ist ein klarer deutlich sichtbarer Strähnenverlauf.

Slize oder Scheibensträhnen
Hier werden einzelne Bereiche mit Folie separiert, die Haare zwischen den Folien bleiben unbehandelt oder global eingefärbt. Das Ergebnis ist sehr kontrastreich und sichtbar als Blocksträhnen zu erkennen.

Back to Back Slize
Auch unter American Colours bekannt: eine Technik, bei der das gesamte Haar mit verschiedenen Farben ohne Zwischenraum gefärbt wird. Es zählt zu den aufwendigsten Strähnentechniken. Das Ergebnis ist je nach Farbkombination sehr fein verlaufend.

Singles Strähnen
Sind einzelne dickere Stellen an verschiedenen Stellen des Kopfes. Das Ergebnis zeigt deutlich sichtbar einzelne Strähnen.

Multi - Color
Kombination aus Tönung, Färbung und Strähnen. zB. eine Ansatzfarbe mit Foliensträhnen oder Painting kombiniert.

Painting-Freihandsträhnen
Painting, Balayage, Ombré – so die verschiedenen Namen dieser Freihandsträhnenart. Farbe, Licht und super Natürlichkeit bringen die individuell maßgeschneiderten Freihandsträhnen ins Haar. Geschaffen für einen sehr natürlichen Look und harmonisch fließende Farbverläufe, ohne gefärbt auszusehen. Das Haar sollte dazu mindestens 10-15 cm lang sein und ideal für Frisuren mit natürlicher Bewegung. Extrem natürliche Farbspiele zur Belebung des Naturfarbtons, jenseits der klassischen Foliensträhnen.

Was ist der Unterschied zwischen Freihandpainting und Foliensträhnen?!
Freihandsträhnen haben ein weiches sanft verlaufendes Farbbild. Foliensträhnen sind kompakt sichtbar durchgesträhnt und sehr regelmäßig. Freihandsträhnen haben ein natürlich gewachsenes Farbergebnis. Wirken gefärbt ungefärbt. Foliensträhnen sind gezielte wahrnehmbare Strähneneffekte.

 

PFLANZENFARBEN

Als Alternative zu den Haarfarben, Tönungen und Strähnenprodukten arbeiten wir auch mit naturreinen Pflanzenhaartönungen und Farben.
Pflanzenhaartönungen sind frei von Alkalien, Wasserstoffperoxiden, Metallsalzen und Konservierungsstoffen. Das garantieren wir. Das Färben mit Pflanzenfarben ist so alt wie die Menschheit selbst. In fast allen Kulturen wurden Haare mittels Pflanzen gefärbt. Der Erfahrungsschatz ist enorm aber in unserer Zeit kaum genutzt. Wir können mit Pflanzenfarben sehr schöne naturähnliche Farben erzeugen. Intensive Farbveränderungen, weit weg von ihrem natürlichen Farbton kann man durch Pflanzenfarbe nicht machen. Durch eine individuelle Beratung können wir Sie hierfür ausführlich informieren.

 

PERM – DIE DAUERWELLE

Zu Zeiten des SLEEK-LOOKS ist sie ein wenig in Vergangenheit geraten, jetzt ist sie wieder angesagt: DIE DAUERWELLE!
Sie zaubert die schönsten UNDONE-LOOKS aber auch trendige AFRO-LOOKS oder einfach nur unbändiges Volumen. Wir sagen Ihnen, was Sie über Umformungen wissen müssen.
Eines vorweg: ohne Chemie kommt eine Dauerwelle auch heute nicht aus. Bei der Dauerwelle werden bestimmte Verbindungen im Haar gelöst und schließlich in der neuen welligen Form fixiert. Um Ihr Haar schon vor dieser Behandlung zu schonen arbeiten  wir mit speziellen Vorpflegeprodukten die das Haar schützen.  Auch in den Wellpräparaten selbst stecken heute jede Menge Pflegestoffe. Was bleibt ist der unangenehme Geruch, der aber schnell verfliegt und vergessen ist. Regelmäßige und maßgeschneiderte Haarpflege mit reichhaltigen Pflegeprodukten ist für Sie zuhause Pflichtprogramm. Der Umgang mit den neuen Haaren ist anders und muss beachtet werden. Selbstverständlich erhalten Sie von uns maßgeschneiderte Tipps und Tricks und Pflegeprodukte für zuhause.
Gerne beraten wir Sie zum Thema Dauerwelle!
 
Wie funktioniert eine Dauerwelle?
Eine Dauerwelle entsteht in 3 Schritten:
1. Das Haar wird feucht auf Wickler gerollt
2. Individuell auf Ihr Haar abgestimmte Wellflüssigkeit wird aufgetragen. Diese löst bestimmte Verbindungen, so dass die Haare die Form des Wickels dauerhaft annehmen können. Sobald das Haar die Form des Wickels angenommen hat, wird im
3. Schritt die gelöste Verbindung mit einer Fixierung wieder stabilisiert, so dass die künst. dauerhafte Haarkrümmung hält. Daher das Wort „Dauerwelle“.
 
Sind Dauerwellen auch für langes Haar geeignet?`
Wenn Ihr Haar länger als 30 cm ist, empfehlen wir keine Dauerwelle zu machen. Der Grund ist, das Gewicht der Haare ist zu groß. Folglich hängen sich die Locken schnell aus!
 
Was tun, wenn die Dauerwelle rauswächst?
Sie haben im Wesentlichen 3 Möglichkeiten:
Entweder Sie schneiden den Teil des dauergewellten Haares ab oder Sie lassen die Dauerwelle herauswachsen oder Sie machen eine Ansatzdauerwelle. Dabei wird das gewellte Haar in den Längen und Spitzen durch ein Schutzprodukt vor der neuen Dauerwelle geschützt. Es wird ein spezielles Ansatzwellenprodukt direkt und nur auf den Ansatz aufgetragen.
 
Wie schädlich ist eine Dauerwelle für das Haar?
Tatsächlich verändert eine Dauerwelle bei der chemischen Umstrukturierung einen Teil der natürlichen Schutzschicht des Haars. Dadurch besteht die Gefahr, dass Haare strohig, trocken und brüchig werden können. Deshalb ist eine gute Vorpflege und eine gute Pflege zuhause sehr wichtig. Dann haben Sie lange Freude an der Dauerwelle!
 
Wie bestimmt der Friseur ob ich hinterher kleine Locken oder große Wellen habe?
Ob Wellen oder Locken, ob große Wellen oder kleine Locken ist zunächst von der Größe der Wickler abhängig. Generell gilt je größer die Wickel desto schwächer die Wellung und desto geringer ist auch die Haltbarkeit. Daher ist bei der Auswahl der Wickler Grenzen gesetzt. Man kann nicht sagen große Wickel = große Locken. So ist es leider nicht. Bei einer individuellen Beratung wird Ihnen geholfen.
 
Classic Dauerwelle
sind kräftig sichtbar gelockte Haare für maximales Volumen und Stand und einer Haltbarkeit von 3-4 Monaten. Empfehlenswert ist die Nachbearbeitung des meist sehr klein gelockten Frisurergebnis. Deutlich sichtbarer Haaransatz
 
Volumenwellen
sind dagegen sanfte, leichte Wellen mit einer Haltbarkeit von 4-6 Wochen ohne sichtbaren, nachwachsenden Haaransatz
 
Wirbelwellen
werden speziell für die Problemzonen des Wirbels fülliger und frisierwilliger zu machen. Haltbarkeit 4-6 Wochen
 
 

PRIVATE PERM
 
Die sogenannte HFK- (Haareigene Formungs-Kräfte-) Dauerwelle ist kein Produkt, sondern eine völlig andere Dauerwelltechnik, die sich allein an dem Selbstformungsbestreben Ihres Haares orientiert. Man erreicht in Kooperation mit den Naturkräften Ihres Haares ein ganz persönliches, individuelles Dauerwellergebnis, das sich ausschließlich nach Ihren Haaren und nicht nach Mode und Trend orientiert. Diese haareigenen Formungskräfte sind wie ein Code, und für die die diesen Code lesen können ein entscheidender Hinweis wie das Haar gewickelt wird.
Wir haben das Glück, dass unser Chef in jungen Jahren bei dem Erfinder und Entdecker der haarspezifischen Dauerwelle längere Zeit gearbeitet hat und so ein Experte auf diesem Gebiet ist.